Hatzidakis Winery

 

Die Hatzidakis Winery ist wohl das beste Weingut Santorinis und eines der besten Weingüter Europas. 

Das Weingut wurde im Jahr 1997 von Haridimos Hatzidakis und Konstantina Chryssou gegründet, die zuvor auf dem Weingut Boutari in Santorin arbeiteten. Haridimos als Chef-Önologe und Konstantina als Leiterin der Hospitality-Abteilung.

Alles begann, als Konstantina ihm einen vernachlässigten Weinberg ihrer Familie in 330 Metern Höhe im Dorf Pyrgos Kallistis zeigte. In dem Weinberg befand sich eine Höhle, die mit viel Arbeit und Leidenschaft, zu einem kleinen Weingut, oder wie Haridimos zu sagen pflegte, einer kleinen Canava, gemacht wurde. (Canava ist der Name, den die Santoriner für kleine Familienweingüter verwenden). Der Weinberg, auf dem die Canava lag, war seit 1956 nicht mehr bewirtschaftet worden und somit optimal für den naturverbunden Winzer Haridimos, der seit dem ersten Tag alle seine Weine biologisch anbaute. Es war der erste Weinberg auf Santorin, dass biologisch bewirtschaftet und zertifiziert wurde.

Bis heute ist Hatzidakis ist das einzige zertifizierte Bio-Weingut auf der Insel, dass alle alle seine Weinberge biologisch bewirtschaftet. Alle Weine werden mit einheimischen Hefen vergoren und ohne chemischen Zusätzen gemacht. Alle Weine werden ungefiltert in die Flaschen abgefüllt. Haridimos ist der Auffassung:  „Ein guter Wein wird in der Kellerei gemacht, ein ausgezeichneter Wein im Weinberg“.

Im Jahr 2000 wurde die kleine Canava zu klein für die Vinsanto Weine, die in Fässern reifen müssen und so wurde ein Weinberg gekauft, der direkt darunter eine große Höhle hatte. Diese sollte der Keller des Weingutes werden. Dort, an der Provinzstraße von Pyrgos – Emporio, befindet sich seit 2016 das Weingut Hatzidakis. Es ist ein besonderes Weingut, dass man unbedingt mal gesehen haben muss, da es eigentlich eine Höhle ist. Sie bietet hervorragende Bedingungen für die Herstellung und Reifung von Weinen.

Im August 2017 dann der Schock. Haridimos Hatzidakis, dass als eines der größten Winzertalente Europas galt, verstarb. Seit dem wird das Weingut von den Kindern Stella, Antonis und Ariadne sowie der Mutter Konstantina geführt. Komplettiert wird das Team von einer Gruppe junger talentierter Menschen, die das Glück und die Freude hatten, neben dem verstorbenen Haridimos zu arbeiten. Das Weingut wird seither mit hoher Leidenschaft nach den Prinzipien Hatzidakis geführt. 

Das Weingut produziert weiterhin Weine von unglaublicher Qualität her, in sehr begrenzten Mengen, immer mit dem Ziel, den Ausdruck des Terroirs der Insel durch die einheimischen Rebsorten von Santorin zum Ausdruck zu bringen. Intensiv mit Power, Frische und Salzigkeit ohne Ende.

Der spezielle „Kouloura“ Reberziehung, wo die uralten Reben auf dem vulkanischen Lava- und Ascheböden in Korbform wachsen und die stets wehende Meeresbrise machen die Weine zu absoluten Unikaten. Auch wenn es im Sommer kaum regnet, erleiden die Rebstöcke keinen Trockenstress. Die Vulkanböden nehmen die Feuchtigkeit des Morgentaus auf und geben sie über den Tag an die Wurzeln der Rebstöcke weiter.

Das besondere an den biologisch angebauten Weinen von Hatzidakis ist, dass man die Handschrift des verstorbenen Haridimos immer noch spürt und er Teil des Terroirs geworden ist.

 

Nicht vorrätig
42,90 

57,20  / 1000 ml

29,50 

39,33  / 1000 ml

Nicht vorrätig
41,95 

55,93  / 1000 ml

Nicht vorrätig
27,20 

36,27  / 1000 ml